immer aktuell informiert:rss feed

geschrieben von: Micha

Grenz-Erfahrungen

Am Anfang stand eine Vision:
Mit meinem Fahrrad im Jahr 2012  ganz Deutschland umrunden. An den Grenzen Deutschlands auch an die eigenen stoßen. Meine ganz persönlichen Grenzerfahrungen machen.

So beschreibt Christian Reinhardt seine Pläne, die inzwischen Gestalt annehmen.
Am 18. Juli heißt seine Etappe Bad-Schandau – Altenberg. Um 19.30 Uhr an diesem Mittwochabend ist er dann in unserer Gemeinde zu Gast und wird von seiner Grenzerfahrungen auf dem Rad und in der Drogentherapie, seiner Berufung, berichten.

Die christliche Drogenarbeit „Neues Land“ versucht Drogenabhängigen mit hoher fachlicher Qualifikation, menschlicher Wärme und dem Glauben, dass es „keinen hoffnungslosen Fall“ gibt, in ihren Grenzerfahrungen beizustehen, so dass sie Neues Land erleben, frei werden von Sucht und Drogen. Ich fahre an den Grenzen Deutschlands auch für diese Menschen, aus Solidarität mit ihnen, in Gedanken daran, dass auch gerade jetzt viele in dem Kampf gegen die Droge stehen.
mehr davon hier: http://www.neuesland.net

Wer neugierig auf Grenzerfahrungen ist oder wer die Drogentherapie unterstützen möchte ist herzlich eingeladen am 18. Juli 19.30 Uhr in die Friedenskapelle Schmiedeberg.