immer aktuell informiert:rss feed

Gemeindebrief liegt auf dem Postamt

Leider liegt der Gemeindebrief auf dem Postamt und nicht in Euren Fächern. Schade! Gerne könnt Ihr aber die Termine und den Gemeindebrief (mit Passwort) schon auf der Homepage sehen, nächsten Sonntag ist der auf jeden Fall im Gemeindefach. Danke Silvia für Deine tolle Zusammenstellung!

Achtung Gemeindefach: Die Namensschilder werden nächsten Sonntag neu sortiert sein. Bitte nicht wundern, sondern nur mal 5 cm weiter oben oder unten schauen, dann findet Ihr alles wieder.

Vorträge von Prof. Dr. Werner Gitt

Wir empfehlen in Dresden:
Donnerstag, 08.11.2018, 19:30 Uhr:
Naturgesetze und das Wort Gottes – Ein lohnender Vergleich!
Freitag, den 09.11.2018, 19:00 Uhr
Herkunft des Lebens aus der Sicht der Information

Prof. Dr. Werner Gitt (geb. 1937) ist einer der bekanntesten Evolutionskritiker Deutschlands. Als ehemaliger Direktor und Professor der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig hat er sich jahrzehntelang mit Fragestellungen aus den Bereichen Informatik, Numerische Mathematik und Regelungstechnik beschäftigt und Publikation der Ergebnisse in zahlreichen wissenschaftlichen Originalarbeiten veröffentlicht. Aufgrund seiner umfassenden Kenntnisse in diesen Bereichen, zeigt er sehr überzeugend und fundiert, aus welchen Gründen die Evolutionstheorie naturwissenschaftlich nicht haltbar ist. Homepage: www.WernerGitt.de

Spielplatz unterstützen

Vom 30. August bis 30. September könnt ihr aktiv mithelfen, den Spielplatz in der Naundorfer Siedlung zu verschönern, und das ganz ohne Hacke, Spaten und Säge:
Beteiligt euch täglich an der Online-Abstimmung auf www.fsi.fanta.de/voting/naundorf-siedlung-dippoldiswalde und steigert damit die Chance auf eine Förderung von bis zu 10.000€, die vom Ortschaftsrat noch aufgestockt wird.

Der Spielplatz in der Naundorfer Siedlung gab in den letzten Jahren ein immer traurigeres Bild ab, ein Gerät nach dem anderen musste abgebaut werden.
Damit sich Familien hier wohl fühlen können, soll hier wieder eine interessante Spiellandschaft entstehen.

Sommer-Gemeindebrief

Wenn der Gemeindebrief für Juni/Juli fertig gestellt ist, ist die zweite Jahreshälfte nicht mehr weit. Komisch, das Jahr hat doch grad erst angefangen? Verrückt, wie schnell die Zeit vergeht. Wie immer sind hier auf der Homepage die Dokumente eher zu finden, als in Euren Fächern in der Kapelle. Danke Silvia, dass Du es doch geschafft hast, alles rechtzeitig fertig zu stellen!

 

Gott ERlebt in Geising

GottERlebt in GeisingWerbung für Missionstage machen wir gerne, nachdem wir ja vor kurzem erst Arno Backhaus bei uns zu Gast hatten…

Gott ERlebt kommt auch nach Geising. Die Zelttage dort starten am Dienstag, 22. Mai 2018, und dauern bis Sonntag, 27. Mai 2018. Redner sind Lutz Scheufler und der Pastor der Bremer St. Martini-Gemeinde, Olaf Latzel. Der Eintritt ist frei.

Programm:
Dienstag, 22.05.: Woher kommt das Leben? (Olaf Latzel)
Mittwoch, 23.05.: Was ist der Sinn dieses Lebens? (Olaf Latzel)
Donnerstag, 24.05.: Was bringt es, als Christ zu leben? (Olaf Latzel)
Freitag, 25.05.: Warum gibt es Leid in der Welt? (Lutz Scheufler)
Samstag, 26.05.: Wie bekomme ich ein reines Gewissen? (Lutz Scheufler)
Sonntag, 27.05.: Hat der Friedhof einen Ausgang? (Lutz Scheufler)

Die Zelttage beginnen von Dienstag bis Samstag jeweils um 19.30 Uhr, am Sonntag um 10.00 Uhr.

Alle Informationen auch im Flyer (Bild klicken zum Herunterladen).

 

Waldgottesdienst 2018

Diesmal mit Arno Backhaus aus Calden und dem Thema: „Himmelfahrt – um Himmels Willen“, hoffentlich wieder im Wald bei Oelsa. Arno ist sogar das gesamte Wochenende bei uns, es gibt noch viel mehr Veranstaltungen …

Hast Du noch Fragen? Dann ruf mich an: (0172) 986 7434.

Es ist entschieden, wir feiern im Wald!

Du bist herzlich eingeladen!
GOTTESDIENST IM GRÜNEN
in der und um die Ruinenmauern der Barbarakapelle bei Oelsa
10.05.2018 um 14.00 Uhr
Parkplätze sind am Waldstadion

Anfahrt: Auto und dann zu Fuß / Bus/Bahn

ampel-gruen Plakat zum Download: pdf || Handzettel zum Download: pdf

Wettervorhersage für Oelsa von