immer aktuell informiert:rss feed

Schlagwort: Rainer

neue Nachrichten aus Bad Salzungen

Unser ehemaliger Pastor, Rainer Kühnel, schickte uns folgenden Zeitungsausschnitt vom Jubiläum in Bad Salzungen:

 

Rainer im Fernsehen

Rainer KühnelTV-Tipp: Freikirchlicher Gottesdienst vom Röthof in Schmalkalden

Open-Air-Gottesdienst live im MDR-Fernsehen und Rainer Kühnel ist dabei …

Sendung live verpasst? Dann schau mal hier, ein paar Tage wird der Link noch funktionieren.

auf dem Königsweg …

Auf dem Königsweg
Das vergangene Kirchenjahr galt als „Jahr der Stille“ – und um diese Stille für sich persönlich zu entdecken, ihr zu begegnen, wurde Pastor Rainer Kühnel aus Bad Salzungen zum Pilger.

weiterlesen oder als pdf.

Abschiedsgottesdienst

Am 18.04.2010 war es soweit. Rainer hat seine letzte Predigt als unser Pastor gehalten. Es waren viele Gäste gekommen, um Rainer für seinen weiteren Lebenswegs Gottes Segen zu wünschen. Das erste Grußwort kam ganz aus der Nähe. Der Bürgermeister von Schmiedeberg Volkmar Kaupert überbrachte neben persönlichen Wünschen auch den Dank der Ortsgemeinde Schmiedeberg. Rainer hat durch seine Dolmetschertätigkeit den Kontakt zur tschechischen Partnergemeinde Msene Lazne erleichtert. In der Reihenfolge ging es nach der Entfernung weiter: Sonnenblume. In der Begegnungsstätte Sonnenblume war Rainer mindestens 1x pro Woche. Marcus Fischer vom Vorstand des Vereins überreichte ein Wandbild, geschnitzt vom Vorsitzenden des Schmiedeberger Schnitzergruppe e.V. aus dem Ort. So hat Rainer ein Andenken an die Arbeit in der Sonnenblume, ohne Gießen zu müssen. Von der Entfernung der nächste Wirkungskreis war das Kirchspiel Schmiedeberg. Andreas Kunath vom Kirchenvorstand der Dippoldiswalder Kirchgemeinde überbrachte den Dank der Kirchgemeinden der Umgebung. Rainer Kühnel hatte in den letzten Jahren in der Allianzgebetswoche in der Dipp’ser Kirche gepredigt. Nach schriftlichen Grüßen von der Baptisten aus Heidenau und Dresden hat Rainer einen wertvollen Stein aus der Bergstadt Freiberg bekommen. Auch in Freiberg war Rainer zu Predigtdiensten eingeladen. Aus dem Landesband dankte Rainer Esther Nicko vom GJW Sachsen. Rainer war für den Landesverband im ACK tätig und hat auch im Gemeindejugendwerk Übersetzungsdienste geleistet. Das Buch vom „wilden Messias“ scheint Rainer noch nicht zu kennen und wird darin bestimmt noch einige andere Seiten von Jesus, unserem Retter entdecken. Von Rainers neuen Gemeinde Bad Salzungen grüßte sehr bewegt Manfred Bliß. Der entfernteste Gruß kam live aus Jerusalem vom Gemeindeleiter Michael Meschkank, der da grad im Urlaub war.

Danke Rainer!