immer aktuell informiert:rss feed

geschrieben von: Marcus

Reisebericht Tansania

Mirjam Herrmann aus Schmiedeberg war ein Jahr mit Christliche Dienste in einem Vorort von Daressallam tätig und lädt am Sonnabend, den 19.08.2017 um 19 Uhr in die Sonnenblume ein. Lasst euch diesen Abend nicht entgehen, ein Blick über den Tellerrand schadet ja nie.

 

Taufbilder 2010 online

Wir freuen uns, dass wir die Tradition fortsetzen konnten: Taufe zu Pfingsten.

Schreibe uns Deine Fragen hier.

Darwins Abstammungslehre

Charles Darwin veröffentlichte 1859 sein berühmtestes Werk „Über die Entstehung der Arten“, das die Vorstellungen des Menschen über die Schöpfung und die Geschichte des Lebens nachhaltig beeinflusst.
Der Mediziner Dr. Henrik Ullrich (Studiengemeinschaft Wort und Wissen e.V.) referiert am Dienstag, den 15. Juni 2010, um 19.30 Uhr über „Darwins Abstammungslehre und die Frage nach Gott – Die Bedeutung der Wissenschaften für den christlichen Glauben“.
Der Vortrag findet in den Räumen der Freien evangelischen Gemeinde Dohna, Pestalozzistr. 20, statt. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um einen kleinen freiwilligen Beitrag zur Deckung der Kosten gebeten.

Kontakt über Johann Schilling, Tel: (0 35 29) 51 97 56

kein Godi

ACHTUNG: Fast alle Gemeindemitglieder sind in Burkhardtsgrün zu einer Gemeindefreizeit. Deshalb findet am Sonntag, den 20.06.2010 kein Gottesdienst in der Kapelle statt! Man kann ja trotzdem in den Gottesdienst gehen, hier gibt es eine Übersicht der Gottesdienste in den Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinden.

Godi im King’s

Wir laden alle ein zum gemeinsamem Gottesdienst am 27.06.2010 mit der evang.-luth. Kirchgemeinde und einer Singefreizeit aus dem Kirchspiel Großenhainer Land unter Leitung von KMD Joachim Jänke aus Großenhain. Da wir viele Gäste erwarten, werden wir im Neubau des Kingsquartiers sein. Die Predigt hält Martin Nobis aus der EFG Stollberg. Also ein ganz bunter Gottesdienst …

Abschiedsgottesdienst

Am 18.04.2010 war es soweit. Rainer hat seine letzte Predigt als unser Pastor gehalten. Es waren viele Gäste gekommen, um Rainer für seinen weiteren Lebenswegs Gottes Segen zu wünschen. Das erste Grußwort kam ganz aus der Nähe. Der Bürgermeister von Schmiedeberg Volkmar Kaupert überbrachte neben persönlichen Wünschen auch den Dank der Ortsgemeinde Schmiedeberg. Rainer hat durch seine Dolmetschertätigkeit den Kontakt zur tschechischen Partnergemeinde Msene Lazne erleichtert. In der Reihenfolge ging es nach der Entfernung weiter: Sonnenblume. In der Begegnungsstätte Sonnenblume war Rainer mindestens 1x pro Woche. Marcus Fischer vom Vorstand des Vereins überreichte ein Wandbild, geschnitzt vom Vorsitzenden des Schmiedeberger Schnitzergruppe e.V. aus dem Ort. So hat Rainer ein Andenken an die Arbeit in der Sonnenblume, ohne Gießen zu müssen. Von der Entfernung der nächste Wirkungskreis war das Kirchspiel Schmiedeberg. Andreas Kunath vom Kirchenvorstand der Dippoldiswalder Kirchgemeinde überbrachte den Dank der Kirchgemeinden der Umgebung. Rainer Kühnel hatte in den letzten Jahren in der Allianzgebetswoche in der Dipp’ser Kirche gepredigt. Nach schriftlichen Grüßen von der Baptisten aus Heidenau und Dresden hat Rainer einen wertvollen Stein aus der Bergstadt Freiberg bekommen. Auch in Freiberg war Rainer zu Predigtdiensten eingeladen. Aus dem Landesband dankte Rainer Esther Nicko vom GJW Sachsen. Rainer war für den Landesverband im ACK tätig und hat auch im Gemeindejugendwerk Übersetzungsdienste geleistet. Das Buch vom „wilden Messias“ scheint Rainer noch nicht zu kennen und wird darin bestimmt noch einige andere Seiten von Jesus, unserem Retter entdecken. Von Rainers neuen Gemeinde Bad Salzungen grüßte sehr bewegt Manfred Bliß. Der entfernteste Gruß kam live aus Jerusalem vom Gemeindeleiter Michael Meschkank, der da grad im Urlaub war.

Danke Rainer!