immer aktuell informiert:rss feed

geschrieben von: Lysann

Gospel-Chor-Projekt „Let’s Sing“

Das 5. Gospelprojekt „Let’s Sing“ findet auch dieses Jahr wieder in Weißenborn und Pretzschendorf (im Rahmen der Festwoche „675 Jahre Pretzschendorf“) statt. Mehr als 100 begeisterte Sänger unter Leitung von André Engelbrecht, Dozent für Popularmusik an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden singen Gospellieder.
Damit die Kirchen wackeln werden die Sänger von einer Profi-Band und den Posaunenchören, die den Bigband-Sound liefern, unterstützt.

Herzliche Einladung, denn ich bin mit meinem Sohn auch dabei 😉

Weißenborn: Sa, 07.07.2012 – 19.00 Uhr
Pretzschendorf: So 08.07.2012 – 19.00 Uhr

B’grün 2010 – Vorschau

Das Thema steht fest: „Verborgene Schätze entdecken…“ Was sich dahinter verbirgt, werden alle die erleben, die sich angemeldet haben – immerhin 93 Personen! Detaillierte Info-Zettel bekommt Ihr noch, aber diese Dinge solltet Ihr nicht zu Hause lassen: Bettwäsche, Handtücher, Sportsachen, Instrumente und Euer Lieblingsspiel. Wir freuen uns, wenn dieses Wochenende Gemeinde widerspiegelt, indem es ein ausgewogenes Geben und Nehmen Aller wird.
Das Vorbereitungsteam

Und so war es nun gewesen …

So ein Theater!

am 23. 01.2010 – 19.oo Uhr

im King’s

Ziemlich unernste Verse

un(d) ziemlich ernste Musik

zu einem

immer wieder

ziemlich komischen Thema

mit

Wolfgang Richter und Wilfried Krätzschmar

– – Eintritt frei – –

MAK

Mitarbeiterkreis am 20.11.2009

Mitarbeiterkreis am 20.11.2009

morgen ist Mitarbeiterkreis in der Kapelle

nächster MAK: 22.01.2010

übernächster MAK: 19.03.2010

Hauskreis in Schmiedeberg

Hallo Leute! Wir treffen uns am 17.11.2009 20.oo bei Kaupert’s auf dem Lutherplatz. Schau doch mal rein …

Briefmarkensammeln

Wir sammeln jedoch nicht als der klassische Briefmarkensammler und sortieren auch die Briefmarken nicht in goldenen Büchern. Nein, wir sammeln nur ein und geben diese weiter. Das Frauenwerk im Bund der EFG in Deutschland kümmert sich mit dem Arbeitszweig „Allein mit Kind“ um diese Personengruppe.

Unsere Gemeinde sammelt für diese Arbeit Briefmarken, Ansichtskarten (egal, ob beschrieben oder unbeschrieben), Telefonkarten, alte Geldscheine oder Münzen. Jede Briefmarke – ganz gleich, ob Einzelmarke oder mehrere Marken auf Briefumschlägen – kannst Du uns gern zum Gottesdienst mitbringen, wir reichen diese dann weiter.